Zeit für Menschlichkeit

Hallo Leute,

hier bin ich wieder – und zwar voll online!

Angeregt durch die Corona-Krise habe ich mich in die Möglichkeiten des Internet für die Arbeit von Mensch zu Mensch eingearbeitet. Ich war zunächst sehr skeptisch, doch jetzt bin ich begeistert, wie gut man sich über diesen Kanal austauschen kann.

Und: Das Ganze ist trotz Corona sicher und es entsteht kein Aufwand für Fahrten oder Reisen mit entsprechenden Zeiten und Kosten. Falls Ihr auch skeptisch sein solltet: Die Sache ist ganz einfach. Am Ende dieser Seite erkläre ich kurz, was Ihr dafür braucht. Außerdem habe ich mir zum Start in die Online-Welt, die auch für mich Neuland ist, einige Angebote ausgedacht zum Reinschnuppern.

Im Folgenden beschreibe ich, wie sich das Alles aufbaut. 

Technik-Hinweise findet Ihr am Ende der Seite (ganz unten).

Liebe Grüße
Andreas

1) Online-Vortrag
(kostenfrei)

jeden ersten Donnerstag im Monat,

18:00 bis ca. 19:30 Uhr.

Mit kurzen Übungen und Meditationen.

Mehr Infos siehe weiter unten.

2) Online-Livemeditation
(kostenfrei)  


nur für Absolventen meiner Workshops

an jedem zweiten Donnerstag im Monat, je 60 Minuten mit Austausch der Erfahrungen.

18:00 bis 19:00 Uhr

Dies ist ein Service für meine Klienten als Unterstützung, um besser am Ball bleiben zu können.

3) Online-Training
"Die Formel für ein erfülltes Leben"

7 Module à 90 Minuten im Einzelsetting über Zoom. Regulärer Preis 700 €, bei Beginn des Trainings bis spätestens Ende April 2022 gilt der Pionierpreis von 450 €.

Mehr Infos siehe weiter unten.

4) Online-Beratung

Als Angebot während der Corona-Pandemie biete ich Coaching und Beratung zu Sonderkonditionen an, unter dem Motto: "Die Krise meistern".

Dieses Angebot könnt Ihr auch für ein individuelles Meditationstraining nutzen.

Mehr Infos siehe weiter unten.

Online-Vortrag 

Zeit für Menschlichkeit

Vortrag mit Meditationen,
jeden ersten Donnerstag im Monat,
18:00 Uhr, online
kostenfrei


Erleben wir Krisen oder Schicksalsschläge, ist es ganz normal, dass wir zunächst unter Schock stehen. Später kann es dann zu Phasen von Wut, Frust oder Verleugnung kommen. Und manchmal müssen wir erst noch durch schiere Verzweiflung gehen, bevor wir beginnen können, über Lösungen nach zu denken. Wo stehen Sie gerade angesichts der Corona-Krise?

So tragisch diese Pandemie auch ist, eine Chance trägt sie in jedem Fall in sich und an vielen Orten ist das auch schon spürbar: Menschen rücken zusammen und verhalten sich solidarisch!

Die Corona-Krise könnte ein Anlass für uns sein, wieder mehr Menschlichkeit zu entwickeln, denn von dieser Krise sind wir alle betroffen, zwar nicht gleichermaßen, aber doch gleichzeitig! Das kann sich für die Entwicklung von mehr Menschlichkeit als hilfreich erweisen, denn:

Wahre Menschlichkeit beginnt für mich mit der erlösenden Einsicht, dass schwierige Phasen, Fehler, Schwächen und emotionaler Schmerz jeden von uns betreffen, ohne eine einzige Ausnahme, auch Sie! Darin sind wir ebenso alle miteinander verbunden wie in dem Wunsch, glücklich zu sein und frei von Leid. Corona kann uns direkt in Kontakt bringen mit dieser Weisheit, die wir im üblichen Schneller, Höher, Weiter gerne verdrängen. Die Pandemie kann uns eine größere Verbundenheit erleben lassen, wenn wir uns dafür öffnen und einsetzen.

Die gute Nachricht lautet nun: Es gibt einen wissenschaftlich fundierten Weg, entspannt und gelassen mit unseren Ängsten, Fehlern und Schwächen umzugehen. Dieser Weg basiert auf der buddhistischen Psychologie und arbeitet mit Fähigkeiten, die jeder Mensch trainieren kann, nämlich Herzensgüte ("Metta") und Mitgefühl. Mit Hilfe der Macht der guten Gefühle (Positivity) erschließen wir zusätzliche Ressourcen für dieses Anliegen.

Für den Fall, dass Ihnen das jetzt zu softiemäßig klingen sollte: Unzählige Studien belegen den Segen der Metta-Meditation auf nahezu alle Lebensbereiche. Ein Highlight für Kopfmenschen mag vielleicht sein, dass Mitgefühl nicht nur Spaß macht, sondern sogar Führungskräfte besonders leistungsfähig:

"Mitgefühl ist für das höchste Glücksniveau verantwortlich, das je gemessen wurde, und unerlässliche Voraussetzung für die erfolgreichste Form der Führung, die man kennt", schreibt Chade-Meng Tan über die Erfahrungen, die der Weltkonzern Google mit Meditationskursen bei seinen Mitarbeitern gemacht hat.

Keine Angst: Sie müssen dazu kein Buddhist werden. Ich bin auch keiner. Ich kann nicht einmal sagen, was der Buddha genau alles war. Nur eines scheint er sicher gewesen zu sein: ein großartiger Psychologe! Denn seine Lehre inspiriert seit gut 20 Jahren die moderne Psychologie und auch die Hirnforschung und hat wesentlich zu deren enormen Fortschritten beigetragen.

Mitgefühl und Herzensgüte gelten im Buddhismus als wirksame Mittel gegen alle Formen der Angst. Sie lindern emotionalen Schmerz und innere Unruhe und machen uns wacher, klüger und kreativer. Außerdem fördern sie unsere körperliche Gesundheit, unsere seelische Widerstandskraft und emotionale Intelligenz.

Menschlichkeit, wie ich sie verstehe, bringt nicht nur Wärme in unser Leben und in unsere Beziehungen. Sie setzt auch die enormen Kräfte wieder frei, die wir in ungeeigneten Antworten auf schwierige Phasen und Emotionen oft unnütz binden und verbrennen.

Ich finde, es wird höchste Zeit, dass wir eine derart erfüllende Menschlichkeit in unserem Alltag etablieren. Die Corona-Krise könnte ein passender Anlass für Sie sein, sich auf diesen lohnenden Weg zu machen.

Online-Vortrag

An jedem ersten Donnerstag im Monat spreche ich unter dem Titel "Zeit für Menschlichkeit" über diese Themen live über Zoom, von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenfrei; aber: Anmeldung bei mir erforderlich!

Sie möchten sich von destruktiven Gedanken und Gefühlen befreien, um wacher, klüger und kreativer auf schwierige Phasen reagieren zu können? Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihr

Dr. Andreas Lohr

Falls einer dieser Donnerstage auf einen Feiertag fallen sollte, werde ich den Vortrag bzw. die Live-Meditation am jeweiligen Mittwoch davor durchführen.

Online-Training:
"Die Formel"


Wie kann ich Sinn finden? Wie kann mein Leben gelingen? Was braucht es für ein echtes, authentisches Leben? Wie kann ich werden, wer ich bin? Welche Rolle spielt dabei meine Intuition und wie kann ich diese stärken?

Zu diesen Fragen habe ich auf Basis der Positiven Psychologie (PP) und der Authentizitätsforschung von Stephen Joseph meine "Formel für ein erfülltes Leben" entwickelt. Sie hat 4 Ebenen:

1) Menschlichkeit und Positivity
2) Sinn und Werte
3) Wahrnehmung und Klarheit
4) Dem Herzen folgen

Einen Text über die Philosophie und die Ziele zu dieser Formel findet Ihr auf meiner Homepage (HIER) oder in einem separaten PDF, das ich auf Wunsch gerne zusende. Im Online-Training "Die Formel" vermittle ich diese 4 Ebenen in 7 Modulen à eine 90 Minuten:

M1) Die Macht der guten Gefühle
M2) Sinn und Werte
M3)
Das glückliche Gehirn
M4) Selbstmitgefühl
M5) Dem Herzen folgen
M6) Das kluge Herz
M7)
Werde, wer du bist!

Das Training ist für das Einzelsetting konzipiert, also nicht in einer Gruppe. Ich kann es aber auch in Zweiergruppen durchführen (s. u.). Zu jedem Modul gebe ich einen Input mit einer Präsentation, die ich dann auch als Handout zur Verfügung stelle. Dabei tauschen wir uns unter vier Augen aus, wie Ihr die Themen und Gedanken für Euer Leben nutzen könnt.

Parallel gibt es eine Einführung in verschiedene Formen von Meditation, aus denen Ihr Euch Euren eigene Weg selbst entwickeln könnt. Das Training wird ergänzt durch einfache Übungen aus der PP.

Zwischen den Terminen wäre es ganz toll, wenn Ihr pro Woche 50 bis 70 Minuten für die Übungen bzw. Meditationen einräumen könntet, verteilt auf mindestens drei Tage, also etwa 4 Tage à 15 Minuten oder 6 Tage à 10 Minuten üben. Ich bin zuversichtlich, dass die Themen Euch sehr gut für diese Hausaufgaben motivieren werden.

Für den Kurs braucht Ihr keine Vorkenntnisse, auch nicht in Meditation, und schon gar nicht in irgendwelchen strengen Meditationstechniken in komplizierter Sitzposition. Basierend auf zahlreichen Studien und den Erkenntnissen der PP verstehe ich Meditation eher als spielerische "Turnübungen" für Herz und Geist. Wichtig ist dabei nur, dass man sie einigermaßen regelmäßig übt, auch wenn es nur kurz ist, etwa für ein paar Minuten am Tag, die man mit der Zeit auch mühelos in den Alltag einbauen kann. Das Ganze soll leicht gehen und auch Spaß machen.

Die 7 Module werden im wöchentlichen Abstand durchgeführt. Wem dieser Zeitplan zu straff sein sollte, der kann ihn gerne auch etwas strecken.

Der reguläre Preis für das Training ist 700 € inklusive Übungs-CDs. Eine Ermäßigung für Paare, Schüler, Studenten, Rentner oder Geringverdiener ist möglich.  

Da die Arbeit über den Online-Kanal auch für mich ein Novum ist, biete ich das Programm den Pionieren unter Euch auch im Einzelsetting zum Sondertarif von 450 € an und zwar dann, wenn wir spätestens bis Ende April 2022 mit dem Training starten.

Krisen meistern

Online-Coaching und Beratung

Als Aktion während der Corona-Pandemie biete ich Coaching, Spiritual Coaching und Beratung an zum Thema: "Die Krise meistern mit Positiver Psychologie und Meditation" zu Sonderkonditionen. Hierzu bieten sich folgende Themen an:

1) First Aid Kit (Erste Hilfe Kasten)
2) Gedanken und Gefühle heilen (Resilienz)
3)
Schätze heben
4) Sinn finden
5) Meditieren lernen 

Mehr Infos findet Ihr auf meiner HIER

Das Besondere: Ich biete eine Abrechnung im 10-Minuten-Takt an. Ihr müsst also nicht eine ganze Stunde buchen, sondern könnt Euch auch mit kurzen Anliegen an mich wenden. Dabei kosten 10 Minuten 12 €. Falls also das Gespräch z. B. eine Stunde dauern würde, kämen wir auf 72 € statt meines regulären Satzes von 100 € pro Stunde.

Dieses Angebot könnt Ihr gerne auch für individuelle Meditationstrainings nutzen, falls bei Euch Fragen oder Unsicherheiten beim Durchführen von Meditationen auftauchen sollten!

Technik-Hinweise


Die Teilnahme mit dem PC geht ganz einfach über den Internet-Browser. Ihr bekommt dafür einen Link von mir, auf den Ihr klicken müsst. Lediglich bei der erstmaligen Nutzung von Zoom wird dafür ein kleines Programm auf Euren PC geladen, was sehr schnell geht. Beim zweiten Mal geht es dann noch schneller.

Für die Teilnahme am Handy (Smartphone) benötigt Ihr die Zoom-App, die ebenfalls sehr schnell installiert ist. Dort gebt Ihr dann nur die 11-stellige Meeting-ID ein, die Ihr von mir vorab bekommt – und los gehts.

Wer Schwierigkeiten haben sollte, den unterstütze ich gerne persönlich beim ersten Einloggen.


Anmeldung und Kontakt

Andreas Lohr Mail: al@pp-drlohr.de
Fon: +49 (0) 8192 / 99 59 122
Mobil: +49 (0) 173 / 94 23 781

Seestraße 6
86938 Schondorf